Missionarische und evangelistische Gesinnung

Wir fördern auf allen Ebenen eine evangelistische und missionarische Gesinnung. Menschen in Deutschland und im Ausland sollen die frohe Botschaft von Jesus Christus hören.




Wir fördern auf allen Ebenen eine evangelistische und missionarische Gesinnung. Dies geschieht auf allen Ebenen unseres Bundes und unserer Gemeinden. Menschen in Deutschland und im Ausland sollen die frohe Botschaft von Jesus Christus hören. Diese Verbreitung des Evangeliums geschieht durch Wort und Tat.

„Jede Gemeinde des BFP ist aktiv involviert in Deutschland und im Ausland, das Evangelium zu verkündigen, Menschen mit Gott zu versöhnen, sie zu einem Leben in Gemeinschaft einzuladen und Gemeinden zu gründen.“


Vernetzung & Transformation

Umsetzung

Vernetzen

Bildung eines Forums zur Vernetzung von evangelistischen und missionarisch Begabten, Dienenden und Werken.

Erstes Treffen bei der Bundeskonferenz 2019
Zweites Treffen als Workshop bei der Bundeskonferenz 2020

  • Evangelistische Einsätze zur Unterstützung der bestehenden Gemeindegründungen in Deutschland und im Ausland (BFP-Werke und befreundete Werke einbeziehen)
  • Videos zum Thema „Motivation hinter Gemeindebau“
  • Entwicklung von Tools zum Thema Evangelisation, z.B. Wie mache ich einen Aufruf in der Gemeinde? Evangelistische Materialien usw.
  • Die Internetplattform des BFP für Evangelisation und Mission bekannter machen (www.naext.info)
  • Royal Rangers in Gemeindegründungen einbeziehen
  • Kinderprogramme RR, soziale Projekte (Senioren, Kranke usw.)
  • Missionspartnerschaften

Transformation

Langfristiger angelegt ist der Gedanke der Transformation, der Veränderung unserer Gesinnung. Das Team, das von Präses des BFP eingesetzt wurde, um an der Umsetzung des fünften Visionspunkts zu arbeiten, will dabei unterstützen und helfen, die evangelistische und missionarische Gesinnung in die Herzen der Gemeinden zu bringen.

  • Evangelistische Lebensstile etablieren (Licht und Salz sein, dort, wo man lebt: Schule, Beruf, Freizeit)
  • Kinderprogramme RR, Soziale Projekte (Senioren, Kranke usw.)
  • Missionspartnerschaften
  • Persönliche Ziele vermitteln: 1-2 Personen pro Jahr zum Glauben führen. Jüngerschaft persönlich leben (nicht nur durch Kurse).
  • Prozesserstellung: Beispielhaft anhand zweier Gemeinden, in denen sich in den letzten Jahren keiner bekehrt hat.

PROJEKT OSTDEUTSCHLAND GLAUBT

Website: https://ostdeutschlandglaubt.de/ & https://kirchenthuer.de/
Information zum Projekt: https://ostdeutschlandglaubt.de/ueber-uns/

"KirchenThür e.V. gehört zum BFP KdöR. und ist die Arbeitsplattform für die Initiative #ostdeutschlandglaubt. KirchenThür e.V. handelt im Auftrag des BFP KdöR.“

Schulungen & Werke

Weiterbildung

Schulung von Evangelisten

Unser Herzensanliegen ist es, dass der Evangelist mit und in der Ortsgemeinde versöhnt lebt und dienen kann. Durch Schulungen und Konferenzen wollen wir Evangelisten ausbilden und ihnen praktisch helfen, ein Teil der Ortsgemeinde zu sein.

Schulung von Gemeinden

Eine evangelistische und missionarisch Gesinnung sollte der Herzschlag jeder Gemeinde sein. Wir wollen Gemeinden helfen, dass dieser Herzschlag in allen Bereichen der Gemeinde erfahrbar wird.

BFP Bundes- und Mitgliedswerke, die evangelistisch und missionarisch aktiv sind

BFP befreundete Werke, die evangelistische und missionarisch unterwegs sind

Verantwortliche Leiter

Florian Fürst, Johannes Dappen, Johannes Justus, Bastian Decker (v.r.n.l.)

Verantwortlicher Leiter: Johannes Justus
Koordination: Johannes Dappen, j.dappen@avc-de.org
Schulungen: Bastian Decker, b.decker@nolimit.eu
Aktionen: Florian Fürst, fsfuerst@yahoo.de